Ausgebuchter ELE-Robotik-Workshop in den Herbstferien

Bevor die Roboter erfolgreich durch den Parcours steuern konnten, hieß es im EnergyLab erst einmal: Aufbau und Programmcode schreiben. Dabei standen die EnergyLab-Dozenten Susanne Lau, Roland Becker und Martin Hermes mit Rat und Tat zu Seite. So konnte jede/r Teilnehmer*in auch ohne Vorkenntnisse schnell Erfolgserlebnisse verbuchen und mit Spaß an der Roboterprogrammierung tüfteln. Denn zum Schluß hieß es: Wer kann den Roboterparcours am schnellsten durchfahren? Die Herausforderung bestand darin, den Roboter zuvor so zu programmieren, dass er Hindernisse mit Hilfe von Sensoren erkennt und selbstständig seinen Weg durch den Parcours findet.

Mit nur 8 Teilnehmer*innen aus den Klassen 7 - 10 war der Kurs aufgrund der aktuellen Hygienerichtlinien dieses Mal bereits ausgebucht. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung des Workshops durch die Emscher Lippe Energie GmbH.

Zu Edis Robot Challenge...

zurück zur Übersicht
nach oben