AG / Jahrgangsstufe 10 / Jahrgangsstufe 9 / Jahrgangsstufe 8 / Jahrgangsstufe 7

AG Energiemodelle

Klassenstufe: 7 – 10
Durchführungsort: EnergyLab
Teilnehmendenzahl: 4 – 16
Dauer: 1,5 - 2 Stunden pro Woche (nach individueller Absprache) über ein Halbjahre bzw. 1 oder 2 Schuljahre

In dieser AG nähern sich die Schüler*innen experimentell unterschiedlichen Energiemodellen. Nachdem Kraftwerke und deren wesentliche Komponenten erforscht wurden, greifen die Schüler*innen selbst zum Lötkolben und bauen ihre selbstkonstruierten Solarmodelle. Im nächsten Block lernen sie einfache elektrische Schaltkreise kennen, bauen diese mit Drähten und passiven Bauteilen auf und verstehen, dass nicht nur Batterien, sondern auch Solarzellen als Stromquelle genutzt werden können. Auch werden die Funktionsweisen von Photovoltaikanlagen und Windkraftanlagen erklärt und Experimente eigenständig durchgeführt. Zu guter Letzt schlüpfen die Schüler*innen in die Rolle eines Bauherrn. Sie entwerfen und bauen ihr eigenes Energiesparhaus. Mithilfe einfacher Messungen untersuchen die Schüler*innen den Einfluss unterschiedlicher Dämmmaterialien und Fensterverglasungen auf den Energieverbrauch des Hauses.

Während der gesamten AG-Laufzeit wird Bezug zur Berufs- und Studienorientierung genommen. Die Dozent*innen zeigen immer wieder Ausbildungs- und Studiengänge auf, bei denen man die in der AG ausprobierten Fähigkeiten zum Einsatz bringen könnte.

Vereinbaren einer AG

Regelmäßige und längerfristig stattfindende AGs müssen mit den Schulen - bzw. den zuständigen Lehrkräften - individuell vereinbart werden. In vielen Fällen sind sie Bestandteil des Schul-Curriculums.

Bei Interesse sprechen Sie mich gern an.

Kontakt:

Ralf Engelbrecht-Schreiner
Tel. 0209.167 1007
E-Mail

zurück zur Übersicht
nach oben