News

Gymnasium im Loekamp gewinnt den zdi-Wettbewerb Hybridkraftwerk 2019

Mehrere Teams aus dem Ruhrgebiet haben bei der Abschlussveranstaltung in Marl Ihre En

Erfolgreicher Auftakt der zdi-Handwerkstatt

Das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen warb zusammen mit Gelsenkirchener Handwerksunternehmen

2. Platz für die "Großartigen Baumeister" beim großen NRW-Landesfinale in Mülheim

Das Gelsenkirchener Robotik-Team „Großartige BauMeister“ sichert sich einen Platz auf

Termine

13. Februar 2020

Der zdi-Roboterwettbewerb geht in eine neue Runde: Galaktisch gut!

» mehr
30. August 2019

zdi-"Handwerkstatt" auf der Ausbildungbörse an der Ev. Gesamtschule Bismarck

» mehr
18. - 28.09.2019

Talentchampion-Wettbewerb: Fischertechnik in groß fordert clevere Jugendliche heraus

» mehr

Newsletter

Zur Newsletter Anmeldung gehts hier.

Brennstoffzellenauto

Der solare Wasserstoffantrieb der Zukunft

Ein Modell-Auto bewegt sich mit Hilfe der Energie aus einer Brennstoffzelle: Mit dem Strom aus einer Solarzelle werden in einem Elektrolyseur aus Wasser die Gase Wasserstoff und Sauerstoff erzeugt und gespeichert. Eine Brennstoffzelle im Modell-Auto erzeugt aus der chemischen Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff elektrischen Strom zum Antrieb eines Elektromotors. Am Ende der Einheit kann ein Autorennen in der 300 Meter langen Arkade des Wissenschaftsparks veranstaltet werden!

+ Besichtigung: Wissenschaftspark inkl. Solardach
Auf dem Dach des Wissenschaftsparks können die Schüler live erleben, wie Solarstrom erzeugt wird: im Netzparallelbetrieb und als autarkes Inselsystem. Sie können sogar mit eigener Muskelkraft ein Solarmodul ausrichten und möglicherweise einen neuen Rekord beim Stromertrag aufstellen. Auch einige Möglichkeiten der Solararchitektur werden am Beispiel des Wissenschaftsparks gezeigt und weitere Energietechnologien kurz vorgestellt.

+ Modul Berufswelt Energie
Anhand von Videos (Berufsvorstellungen) - und einer kurzen Diskussion dazu - wird den Jugendlichen eine breite Palette konkreter Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Energiesektor vorgestellt.

 

Klassenstufe: 7 - 13

TeilnehmerInnenzahl: 8 - 16

Dauer: ca. 4 h

Unternehmen: EnergyLab

Anschrift:
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Webadresse:
www.energylab-gelsenkirchen.de

Bei mehr als 16 Personen müssen zwei Gruppen parallel experimentieren. Bitte wählen Sie zwei Themen aus. In der Regel werden dann zwei Experimentierphasen durchgeführt und die beiden Untergruppen können nacheinander beide Themen bearbeiten.

 

Anfrage

Anfrage EnergyLab

Anfrage