News

2. Platz für die "Großartigen Baumeister" beim großen NRW-Landesfinale in Mülheim

Das Gelsenkirchener Robotik-Team „Großartige BauMeister“ sichert sich einen Platz auf

zdi-BSO-MINT-Kurse zu Robotik und Informatik

Wollen Sie Ihre SuS auf den 2. Robotik-Wettbewerb oder auf die Arbeit mit PCs (Inform

"Großartige BauMeister" sichern sich den ersten Platz beim zdi-Robotik-Wettbewerb Gelsenkirchen

Schüler*innen sammelten mit Lego-Robotern Erfahrungen und Punkte: Die beiden besten T

Termine

13.06.2019

MINT-Treffen für NW- und Techniklehrer*innen an der Westfälischen Hochschule

» mehr
18.-28.09.2019

Talentchampion-Wettbewerb: Fischertechnik in groß fordert

clevere Jugendliche heraus

» mehr
23.05.2019

Virtual Reality als Instrument der Berufsorientierung und Fachkräftesicherung? Praxisworkshop für alle Interessierte.

» mehr

Newsletter

Zur Newsletter Anmeldung gehts hier.

19. - 23. August 2019

Klimacamp in Gelsenkirchen

Das Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten nimmt die sich nun auch in Gelsenkirchen und im Kreis Recklinghausen formierten Fridays for Future (FFF)-Protestbewegung der Schülerinnen und Schüler für verstärkten Klimaschutz zum Anlass, engagierten Jugendlichen ein kostenloses Feriencamp für die letzte Sommerferienwoche, vom 19. bis 23. August, anzubieten. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen ab 15 Jahren.

Das Camp soll die engagierten Jugendlichen persönlich unterstützen und zur Team- und Community-Bildung beitragen. Angebote in Sachen politischer Bildung und zur Persönlichkeitsentwicklung sind ebenso vorgesehen wie Diskussionen, Experimente und Exkursionen rund um Klimaschutz und erneuerbare Energien sowie Begegnungen zur Berufsorientierung. Das Programm wird in Rücksprache mit dem Planungsteam der FFF-Bewegung in Gelsenkirchen geplant. Sobald es feststeht, wird es hier veröffentlicht.

Der örtliche Schwerpunkt des Angebotes soll im Wissenschaftspark Gelsenkirchen mit dem Schülerlabor EnergyLab sowie im angrenzenden Kreativquartier Ückendorf sein.

Das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen, mit seiner langjährigen Erfahrung in Zusammenarbeit mit Jugendlichen ist der Durchführungspartner des Klimacamps.

Anmeldungen sind ab sofort unter folgendem Link möglich: >>>zur Anmeldung<<< Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Sabine Rickelt (0209 1671010, rickelt@wipage.de) zur Verfügung.