News

2. Platz für die "Großartigen Baumeister" beim großen NRW-Landesfinale in Mülheim

Das Gelsenkirchener Robotik-Team „Großartige BauMeister“ sichert sich einen Platz auf

zdi-BSO-MINT-Kurse zu Robotik und Informatik

Wollen Sie Ihre SuS auf den 2. Robotik-Wettbewerb oder auf die Arbeit mit PCs (Inform

"Großartige BauMeister" sichern sich den ersten Platz beim zdi-Robotik-Wettbewerb Gelsenkirchen

Schüler*innen sammelten mit Lego-Robotern Erfahrungen und Punkte: Die beiden besten T

Termine

13.06.2019

MINT-Treffen für NW- und Techniklehrer*innen an der Westfälischen Hochschule

» mehr
18.-28.09.2019

Talentchampion-Wettbewerb: Fischertechnik in groß fordert

clevere Jugendliche heraus

» mehr
23.05.2019

Virtual Reality als Instrument der Berufsorientierung und Fachkräftesicherung? Praxisworkshop für alle Interessierte.

» mehr

Newsletter

Zur Newsletter Anmeldung gehts hier.

21. bis 24. März 2016

Oster-FerienLab "Erneuerbare Energien" für Klasse 4 - 6

 

Das EnergyLab Gelsenkirchen lädt zum Ferienprogramm „Energie aus Sonne und Wind“ für Schüler von 10 bis 13 in der ersten Osterferienwoche ein. Zwischen dem 21. und 24. März 2016 (Montag bis Gründonnerstag) findet im EnergyLab Gelsenkirchen ein spannendes Feriencamp über erneuerbare Energien statt.

Wie kann man mit Hilfe von Sonne und Wind Energie erzeugen? Warum wird schwarzes Papier in der Sonne wärmer als weißes? - Bei diesem Angebot geht es um das Erforschen der erneuerbaren Energiequellen.

An vier Vormittagen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6 ausprobieren, wie man die Energie der Sonne und des Windes nutzen kann um Strom herzustellen und wie man z.B. mit Hilfe der Sonnenenergie Bockwürstchen kochen kann.

Zum Abschluss findet ein Wettrennen mit selbst gebauten Solarautos statt, die mit nach Hause genommen werden können. Der Kurs findet von Montag bis Donnerstag jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr im EnergyLab des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen statt und ist kostenlos.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eine Anmeldung (durch die Eltern) per Telefon (167.1011) oder per Mail (E-Mail-Adresse) ist allerdings erforderlich.